40 Jahre Erfahrung
Startseite > UBG Vita

Meilensteine des Erfolgs

Ulrich Wagner (1951)
Geschäftsführender Gesellschafter

Als ich im Jahr 1975 nach 3-jähriger Tätigkeit für eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft die UBG Unternehmensberatungsgesellschaft mbH gründete, habe ich mir nicht träumen lassen, mit welcher Geschwindigkeit und in welche Dimension sich das Unternehmen entwickeln würde.

Mein Dank gilt allen Menschen, die ich auf diesem Weg kennenlernen durfte und die mein Leben in unterschiedlicher Weise bereichert haben. Ganz besonders meinen Mitarbeitern, die Verantwortung für die Umsetzung meiner Visionen übernommen haben im Sinne meines Lebensmottos, welches David Ben Gurion wunderbar formulierte:

„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist!“

Ulrich Wagner

1975 Ulrich Wagner (24) gründet die UBG Unternehmensberatungsgesellschaft mbH mit Fokus auf die Beratung von Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft.
1984 Aufnahme der Emissionstätigkeit für Geschlossene Immobilienfonds.
1986 Platziertes Investitionskapital 1984 bis 1986 50 Millionen DM.
1987 Bedingt durch die hohe Produktnachfrage wird in Stuttgart, Königstraße 17, die „Zentrale Vertriebsbetreuung“ der UBG eröffnet.
1987 Platziertes Investitionskapital jetzt über 200 Millionen DM.
1990 Platziertes Investitionskapital jetzt über 500 Millionen DM.
1991 Engagement in Cottbus, Entwicklung des Cottbus-Centers.
1993 Platziertes Investitionskapital jetzt über 700 Millionen DM.
1993 Grundsteinlegung für das OCTOGON in Leonberg, Fertigstellung des Cottbus-Centers.
1994 Einstellung des Emissionsgeschäftes und Hinwendung zum reinen Projektentwicklungsgeschäft mit dem Schwerpunkt Handel und Seniorenresidenzen.
2000 Investitionskapital jetzt über 1 Milliarde DM.
2000 Gründung der UBG GrundbesitzVerwaltungs GmbH, UBG Beteiligungsgesellschaft mbH sowie UBG ImmobilienConsulting GmbH.
2006 UBG verkauft im Auftrag dreier von ihr gemanagten Fondsgesellschaften deren Immobilienbesitz im Wert von 65 Millionen Euro an britische Investmentgesellschaften. Darunter das von UBG 1991 entwickelte Cottbus-Center für 50,6 Millionen Euro. Der Käufer Merchant Place beauftragt die UBG GrundbesitzVerwaltungs GmbH, das Management weiterhin zu übernehmen.
2008 UBG verkauft im Auftrag zweier von ihr gemanagten Fondsgesellschaften deren Immobilienbesitz im Wert von 13,2 Millionen Euro an britische Investmentgesellschaften.
2008 Management-Buy-out der UBG Unternehmensberatungsgesellschaft mbH & Co. Geschäftsführungs KG, Sitzverlegung nach Cottbus (alleiniger geschäftsführender Gesellschafter Dipl.-Ing. Jens Fichte).
2010 Innovative Idee für Kapitalanleger: Emission des UBG Mezzanine-Fonds.
2011 Schwelle von 600 Millionen Euro Investitionskapital überschritten.
2015 Aufnahme von Rainer Gündert als Mitgesellschafter in die UBG ImmobilienConsulting GmbH, gleichzeitig neue Struktur der Projektgesellschaften für Projekte zum 1. Januar 2015.
2015 40-jähriges Firmenjubiläum der UBG.
Sagen Sie uns, was genau Ihnen gefällt!
auf der Website