40 Jahre Erfahrung
Startseite > UBG Projekte > Krise als Chance

KRISE als CHANCE

Besiegen Sie die Nullzinspolitik

Mehr als 4 Billionen Euro pumpen alleine die europäischen Staaten wegen der Corona-Krise in die Märkte. Die Budgetdefizite vieler Staaten dürften die 10-Prozent-Marke, gemessen am BIP, teils deutlich übersteigen.

Damit die klammen Staatskassen nicht implodieren bzw. die Bürger nicht mit horrenden Steuerabgaben belastet werden müssen, greifen die Notenbanken den Regierenden unter die Arme. Sie stellen die Zinsseite weiterhin für lange Zeit auf null, denn kein Staat kann sich bei der dramatisch angestiegenen Verschuldung zu all den Corona-Ausgaben nun auch noch steigende Zinsen auf die Schulden leisten.

Sogar für die letzte Zinsbastion USA werden nun Negativzinsen diskutiert. Kein Wunder, werden sich doch die Amerikaner in diesem Jahr so hoch neu verschulden wie zuletzt 1942 bei der Aufrüstung in Kriegszeiten.

Die Corona-Krise kostet die Deutschen etwa so viel wie die Wiedervereinigung bis heute: rund 2.000 Milliarden Euro für alle geplanten Programme inklusive Steuerausfälle, Kredite und Bürgschaften. Geschätzte 10 Billionen Dollar neues Geld schaffen die Notenbanken in allen betroffenen Ländern.

Dass auch die Kapitalmärkte auf lange Sicht keinen nennenswerten Zinsanstieg erwarten, lässt sich an den Konditionen für lange Zinsbindungen ablesen. Aktuell erhalten Kreditnehmer ein Baudarlehen mit 10-jähriger Zinsbindung ab 0,41 %, bei 15 Jahren sind es lediglich 0,52 %.

Seit der letzten Finanzkrise dauerte es in den USA 7 Jahre, bis die Zinsen wieder angehoben wurden, in der Eurozone sind sie bereits seit 9 Jahren auf Tiefstständen. Das CBO (Budget Office des amerikanischen Kongresses) geht davon aus, dass die FED die Zinsen erstmals im Jahr 2027 anhebt.

Die Folge: Nie wieder risikolose Zinserträge. "Die Menschen müssen sich wahrscheinlich davon verabschieden, dass sie einen attraktiven Zins für ein risikoloses Investment erhalten", sagt Stefan Breintner, Fonds-Manager des bekannten Vermögensverwalters DJE Kapital AG.

Dennoch sind die Deutschen sparfreudig wie eh und je. Das Dumme ist nur, dass die Deutschen sparen ohne zu investieren und dadurch ständig ärmer werden. Nur Investitionen in Sachwerte sind ein Bollwerk gegen Zinsnotstand und Inflation!

So retten Sie Ihr Geld

Um nicht noch mehr Geld zu verlieren, ist deshalb zügiges Handeln gefragt. Es ist allerhöchste Zeit, jetzt in Immobilien mit angemessener Rendite zu investieren und von inflationsgeschützten Sachwerten zu profitieren.

Zeit zu handeln! Die clevere Konterstrategie! So besiegen Sie die Mickerzinsen.

auf der Website