40 Jahre Erfahrung
Startseite > UBG Projekte > Aktuelle Projekte > Drogeriemarkt Gau-Algesheim

Drogeriemarkt in 55435 Gau-Algesheim, Rheinstr. 7

Gau-Algesheim, Stadt im Landkreis Mainz-Bingen in Rheinland-Pfalz, bildet zusammen mit sieben weiteren eigenständigen Ortsgemeinden die gleichnamige rund 16.400 Einwohner zählende Verbandsgemeinde Gau-Algesheim. 

Das ca. 3.000 m² große Grundstück einer ehemaligen Gärtnerei befindet sich in optimaler Verkehrslage am nördlichen Ortseingang direkt am Autobahnzubringer zur A 60, der ehemaligen B 41, mit einem Verkehrsaufkommen von mehr als 17.500 Fahrzeugen täglich. Es grenzt unmittelbar an den Kundenparkplatz von Penny und EDEKA, die dort seit Jahren die Nahversorgung von Gau-Algesheim sicherstellen.

Aus strategischen Gründen legte UBG das Vorhaben bis zur Erteilung der Baugenehmigung für die parallel entwickelte HEM-Tankstelle, die in unmittelbarer Nähe entstand und am 19. März 2020 eröffnet wurde, "auf Eis". Zunächst waren Non-Food-Fachmarktflächen geplant. Jedoch wurde dann das Planungskonzept zu Gunsten eines solitären Drogeriemarktes optimiert und auf die Einbeziehung weiterer Fachmarktflächen verzichtet. Mit dm konnte der Marktführer Deutschlands im Drogeriemarkt für diesen exzellenten Standort gewonnen werden. 

Gegenstand des Vorhabens ist ein 850 m² großer Drogeriemarkt mit einer Verkaufsfläche von 700 m² und 30 Parkplätzen. Mit dem Eigentümer der beiden unmittelbar angrenzenden Einkaufsmärkte wurde eine Vereinbarung getroffen, welche die Verkehrserschließung über dieses Nachbargrundstück sicherstellt. Durch Öffnung dieser angrenzenden Parkplätze werden außerdem gegenseitige Synergieeffekte erzeugt, welche die Standortqualität weiter erhöhen und die hohe Kundenakzeptanz nachhaltig gewährleisten wird.

Ein Bebauungsplan bestand nicht. Obwohl UBG von Beginn an die Meinung vertreten hat, dass das Vorhaben nach § 34 BauGB planungsrechtlich zulässig ist, vertrat die zuständige Genehmigungsbehörde, die Kreisverwaltung Mainz-Bingen, eine andere Rechtsauffassung und stellte eine baurechtliche Genehmigung nicht in Aussicht. Um hier Rechtssicherheit zu schaffen, hat UBG am 28. Februar 2019 eine Bauvoranfrage eingereicht.

Nur durch die aktive Unterstützung einer durch UBG beauftragten renommierten Anwaltskanzlei für Verwaltungsrecht und der tatkräftigen Mitwirkung der Stadt Gau-Algesheim ist es schließlich gelungen, die Kreisverwaltung im Laufe des Genehmigungsverfahrens zu einer anderen Beurteilung der Sach- und Rechtslage zu bewegen, sodass die Baurechtsbehörde schließlich am 29. Juli 2019 einen positiven Bauvorbescheid erteilte.

Der Bauantrag wurde Ende September 2019 eingereicht und die Baugenehmigung am 4. Juni 2020 erteilt. Am 1. Juli 2020 haben die Abrissarbeiten an den aufstehenden Gewächshäusern begonnen. Die Baufertigstellung und Übergabe an dm fand am 26. Februar 2021 statt und der Drogeriemarkt wurde am 18. März 2021 eröffnet.

Nur wenige Tage nach dem Vertriebsstart nutzte ein privater Kapitalanleger die Gunst der Stunde und hat dieses attraktive Renditeobjekt am 5. November 2020 erworben.

"Wir haben mit UBG nicht nur gute, sondern die besten Erfahrungen gemacht. Man kann Ihr Unternehmen nicht nur empfehlen, man muss Sie empfehlen!

Dickes Lob und ausdrücklichen Dank für die stets gute, verlässliche Partnerschaft und die harmonische, erfolgreiche Zusammenarbeit."


Bürgermeister Dieter Faust
Stadt Gau-Algesheim

auf der Website